Montag, 4. April 2016

[Rezension] Mirjam H. Hüberli - Zerbrochene Seele

Format: Ebook
Preis: 3,99 €
Länge: 273 Seiten
Genre: Roman
Erscheinungstermin: 03.03.2016
Herausgeber: Impress Verlag
Klappentext: Als ihre Mutter bei einem Unfall ums Leben kommt, will die siebzehnjährige Ella nur noch eines: vergessen. Ihren Traum vom Tanzen, ihr altes Leben … einfach alles. Doch ihre Vergangenheit holt sie unerbittlich ein, lässt Ella an allem zweifeln, was sie ausmacht, und plötzlich weiß sie nicht einmal mehr, wer sie ist. Der einzige Farbklecks in ihrem grauen Leben ist Leo, der Junge, der immer wieder in Ellas Nähe auftaucht. Mit ihm versucht sie dem Geheimnis ihrer Vergangenheit auf die Spur zu kommen und Totgeschwiegenes ans Tageslicht zu bringen. Doch die Antworten, die Ella sucht, könnten sie das Leben kosten…
Hier könnt ihr das Ebook kaufen: 
Zerbrochene Seele bei Amazon

Worum geht es in dem Buch?
Es geht um die siebzehnjährige Ella, die nach dem Unfalltod der Mutter ihr altes Leben hinter sich lassen muß, um bei ihren Großeltern zu leben. Dort wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt und stößt auf ein lange gehütetes Geheimnis. Den einzigen Vertrauten findet sie in Leo, der mit ihr dem Geheimnis auf den Grund geht.

Was mochte ich an dem Buch? 
Mir hat sehr der Schreibstil der Autorin gefallen und die Mischung aus Spannung und Romantik. Ebenso hat mir sehr gut gefallen, das die Autorin ein gesellschaftskritisches Thema in dem Buch anspricht.

Welcher ist mein Lieblingscharakter? 
Ganz eindeutig ist das Ella! Ich hab total mit ihr mitgelitten, getrauert, geschwärmt und geweint. Außerdem hat ihrer Art und ihr Charakter mich oftmals an mich selbst erinnert, als ich in dem Alter war.

Ist ein Bookboyfriend dabei?
Auf jeden Fall wäre Leo definitiv ein Typ zum verlieben! Seine Art und Weise, wie er mit Ella umgegangen ist, hat mich an meinen ersten festen Freund erinnert! Hatte beim Lesen echt Flashbacks und teilweise auch Schmetterlinge im Bauch.

Würde ich das Buch nochmal lesen?
Da ich generell sehr sehr selten Bücher ein zweites mal lese, muss ich das verneinen! Aber ich werde das Buch sehr gerne weiter empfehlen!

Beuere ich den Kauf?
Nein!! Absolut nicht! Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen!

Wieviele Punkte gebe ich dem Buch? 
Ich gebe dem Buch 4 von 5 Punkten.

Mein Fazit: 
Die letzten Bücher, die ich gelesen hatte, waren alles Fantasy Bücher und ich hab ganz dringend mal etwas anderes lesen wollen als dieses Genre! Und damit hab ich mit "Zerbrochene Seele" einen Volltreffer gelandet! Es war die perfekte Abwechslung. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen