Sonntag, 25. September 2016

[Blogger Vorstellung] Nicole von Nanas Books




Name: Nicole   
                                                                                             
Name vom Blog:   Nanas Books auf Facebook
                               Nanas Books auf Blogspot

Alter:    24
                                                                                          
Wohnort: 27283 Verden

Wie bist du zum bloggen gekommen und seit wann bist du dabei?

Ich blogge seit (glaube ich)  zwei Monaten?!  Wie ich dazu kam..  Naja ich bin mit einem Haufen verrückter dicker Einhörner in einer WhatsApp Gruppe.  Da wurde ich dazu ermutigt,  einfach mal versuchen.  Zuerst habe ich dann meine Facebook Seite und kurz darauf meinen Blog erstellt. 

 Welches waren deine Lieblingsbücher als Kind?

Meine Schwester Klara!  Meine absoluten Lieblings Bücher.  Ich habe sie in kürzester Zeit immer und immer wieder gelesen. 

Beschreibe dich mit 5 Wörtern.

Laut,  dick,  sarkastisch,  emotional und Pizza.  Beschreibt mich glaube ich am besten :D

 Auf was legst du beim bloggen wert?

Da ich noch recht neu bin und mich erstmal selber finden muss,  habe ich an Blogs auch noch nicht so große Ansprüche.  Wichtig ist mir aber,  wenn es ein Bücher blog ist sollte es auch um Bücher gehen!  Dann will ich nicht ständig selfies und Kaffee Tassen sehen. Bleibt immer ihr selber und verstellt euch nicht!  

Welchen Autor/Autorin würdest du gerne treffen und interviewen und 
was würdest du ihn/sie fragen?  

Colleen Hoover!  Da müsste ich gar nicht überlegen.
Meine erste Frage würde vermutlich lauten : willst du mich heiraten?  Danach würde ich wohl nur noch sabbern und sie auf meinem ganzen Körper Autogramme schreiben lassen.  
Ich liebe sie.  Wirklich.  Tolle Frau ❤❤❤



Deine aktuelle Buchempfehlung:

Alle Bücher von Hoover!  "Mein bester letzter Sommer"  von Anne Freytag.   Natürlich habe ich noch mehr Highlights und könnte noch mehr empfehlen.  Aber das sind meine Renner überhaupt :)

Was denkst du zeichnet dich besonders aus?

Ich habe den drang meine Bücher schön hin zu stellen.  Sie müssen so schön sein das ich täglich Minuten lang vor meinen Regalen stehen und schwärmen kann.  

Ich lese Bücher zuerst und lese danach Rezensionen, damit ich mich unter keinen Umständen Spoilern lassen kann. Es sei denn ich liebe den Blogger.  Dann lese ich auch Rezensionen vorher. 

Ich kann beim Lesen nicht essen.  Ich muss immer pause machen, weil ich so schiss hab mein Buch ein zu sauen. 

Ich bin süchtig nach Büchern.  Ich rede hauptsächlich davon.  Neben meinen Kindern und meinem Männe sind sie mir die liebsten und wichtigsten. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen