Sonntag, 18. September 2016

[Rezension] Andreas Dutter - Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin


Autor: Andreas Dutter 

Facebook Seite von Andreas Dutter  

Titel: Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin

Verlag: Carlsen Impress

Format: E-Book (Preis 3,99€)

Ab 29. September auch als Taschebuch erhältlich!

Beauty Hawk kaufen beim Carlsen Verlag 
 
Beauty Hawk kaufen auf Amazon 

ISBN-10: 3551300666

Über den Autor: 

Andreas Dutter, geboren 1992, lebt in Österreich und hat Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien studiert. Er arbeitet im Social Media Bereich und unterhält mit seinem Bücher-YouTube-Kanal (Brividolibro) seine ZuschauerInnen. Außerdem hat er immer wieder Auftritte im Fernsehen, Radio sowie in der Presse. LovelyBooks wählte Ihn zum »Besten deutschsprachigen Debütautor 2015«. 

Klappentext: 

**Glamour und schwarze Federn**
Die 17-jährige Cecilia ist DER aufsteigende Stern am YouTube-Himmel der Beautychannels. Gerade hat sie die unglaubliche Zahl einer halben Million Abonnenten erreicht und wird überall gefeiert, außer in ihrer Schule, wo man sie aus Neid und Misstrauen meidet. Die Abneigung ihr gegenüber geht sogar so weit, dass Cecilia anfängt, dunkle Prophezeiungen zu erhalten. Erst vermutet sie, dass der unheimliche Neue Tristan dahintersteckt. Doch dann wird sie völlig unvorhergesehen vom Schulschwarm Knox auf ein Date eingeladen, der ihr eine Welt eröffnet, die sie alles in einem anderen Licht sehen lässt. Darunter ihre eigene Identität. Aber auch die Absichten von Tristan.

//Textauszug: Plötzlich schien die Welt um uns ihre Farbe zu verlieren und war in Schwarz-Weiß gehüllt. ›Hat sich gerade seine Augenfarbe geändert oder habe ich mir das nur eingebildet?‹
Die Bewegungen der anderen Schüler verlangsamten sich und verschwammen ineinander. Doch das nahm ich nur nebenbei wahr, da ich es einfach nicht schaffte, meinen Blick von ihm loszureißen. ›Was macht er mit mir?‹ Es fühlte sich an, als würden seine nachtschwarzen Augen mich paralysieren. Sie flackerten plötzlich und wechselten blitzschnell wieder die Farbe. ›Träume ich?‹ Ich konnte nicht mehr klar denken und hatte Angst, meinen Verstand zu verlieren.//

(Quelle: Carlsen Verlag HP) 

********************************************************
Rezension:


Heute habe ich endlich mal wieder eine Rezension für euch. 

Es handelt sich dabei um das Buch „Beauty Hawk. Der Fluch der Sturmprinzessin“ von Andreas Dutter. 

Ich habe dieses wundervolle Buch als Reziexemplar vom Calsen Impress Verlag erhalten!
Dafür ein riesen Danke an den Verlag. 

In dem Buch geht es um die 17-jährige Cecilia, die auf dem besten Weg ist, ein Star als YouTube Vloggerin eines Beautychannels zu werden und um Tristan, der ihre Welt total aus dem Gleichgewicht bringt. 

Mich hat zu allererst natürlich das wunderschöne Cover angesprochen, was einfach typisch für den Impress Verlag ist, aber einfach auch perfekt zum Autor Andreas Dutter und der Geschichte passt. Das Mädchen, welches auf dem Cover abgebildet ist, hat etwas Mystisches und es kommt der Gedanke auf, dass mehr in ihr steckt als nur ihr schönes Äußeres. 

Der Inhalt des Buches konnte mich sofort überzeugen. Und nachdem ich dem Autor durch sein vorheriges Werk „Forbidden Lyrics“ total verfallen bin, hat er mich auch in diesem Buch nicht enttäuscht. 

Die Erwartungen an dieses Buch waren sehr hoch und wurden absolut erfüllt. Auch wenn ich momentan Probleme habe, Geschichten mit Fantasy Inhalt zu lesen, war es bei diesem Buch absolut kein Problem.

Der Schreibstil ist flüssig, was es einem wirklich leicht macht sofort mittendrin in der Geschichte von Cecilia und Tristan zu sein. Ebenfalls war es sehr interessant für mich, mal hinter die Kulissen eines YouTube Channels zu schauen. 
 
Da mir bekannt ist, dass der Autor selbst Vlogger ist, kam die Geschichte einfach zu 100% authentisch rüber. Ich habe des Öfteren schmunzeln müssen und bin einfach hoch begeistert. 

Mir hat auch sehr gut gefallen, dass Andreas bei der Erzählform zwischen Cecilia und Tristan hin und her switched. Das hat dem ganzen einfach eine besondere Note verschafft. 

Es war ein durchgehend lustiges und angenehmes Leserlebnis und ich hätte das Buch am liebsten in einem Schwung durchgelesen. Die Spannungsbögen waren einfach perfekt eingesetzt und es hat riesen Spaß gemacht es zu lesen. 

Zu Beginn wusste ich zwar nicht wirklich, ob ich Cecilia mag oder ob es sich bei ihr einfach nur um ein abgehobenes Püppchen handelt. Jedoch ist sie mir im Laufe der Geschichte wirklich ans Herz gewachsen. 

Und Tristan… oh mein Gott… so heiß!!! Also in seinen Armen hätte ich auch wirklich gerne gelegen. Definitiv hat er ein mega Potential als Bookboyfriend!
 
Zu Beginn des Buches ist absolut nicht zu erahnen, wie der Handlungsverlauf sein wird. 

Mein Fazit: „Beauty Hawk“ ist definitiv eins meiner Highlights 2016. Es ist keine klassische Fantasy Geschichte und es macht einfach riesen Spaß es zu lesen. 

Das Buch bekommt deshalb von mir 5 von 5 Punkten.
 
 
 

1 Kommentar: