Montag, 26. September 2016

[Rezension] Lisa Rosenbecker - Malou. Diebin von Geschichten

Titel: Malou. Diebin von Geschichten

Autorin: Lisa Rosenbecker
               Lisa auf Facebook
               Homepage von Lisa

Verlag: Impress/ Carlsen

Format: E-Book

Malou kaufen bei Carlsen

Klappentext: 

Jeder weiß, dass der Kuss einer Muse auch aus dem gewöhnlichsten Menschen einen gefeierten Autor machen kann. Doch die wenigsten wissen um die Anti-Musen, wie Malou Winters eine ist. Als Tochter einer Normalsterblichen und einer Romanfigur hat sie von der versteckten Zwischenweltbibliothek aus Zugang zu sämtlichen Londoner Buchwelten, die jemals erdacht und aufgeschrieben wurden. Statt jedoch zu inspirieren, ist es ihre Bestimmung, nicht zu Papier gebrachte Ideen zu finden und zu löschen. Eine Lebensaufgabe, die sie nicht selten frustriert, vor allem da in letzter Zeit etwas mit den Personen, zu denen ihre Aufträge sie führen, nicht zu stimmen scheint. Und dann gerät sie auch noch ins Visier eines nicht unattraktiven jungen Mannes, der gefährlich nah dran ist, ihre wahre Identität zu erraten…

//Textauszug:
Eine Anti-Muse zu sein war an manchen Tagen ein blöder Job. Ich liebte Bücher, ich hatte sogar im letzten Semester ein Literaturstudium angefangen. Umso mehr tat es mir in der Seele weh, dafür zu sorgen, dass einige von ihnen nie das Licht der Welt erblicken würden. Doch wenn ich Mr und Mrs Patton von der Musenagentur Glauben schenken konnte, dann war meine Arbeit wichtig für das Gleichgewicht der Ideen auf der Welt. Wo ich eine Idee auslöschte, machte ich Platz für eine andere. Zudem seien die von mir ausgelöschten Ideen sowieso zum Scheitern verurteilt gewesen. Viel besser fühlte ich mich dadurch nicht, aber es half ein bisschen dabei, mit dem Ganzen umzugehen.//


(Quelle: Carlsen Verlag

*******************************************************************
Rezension: 

Da ich bereits "Arya&Finn" von Lisa gelesen hatte, waren meine Erwartungen an Malou schon sehr hoch! Mir war zwar auch klar, dass man die beiden Bücher nicht miteinander vergleichen kann, jedoch war ich sehr gespannt, wie Lisa die Idee der Geschichte rund um Malou und Lansbury umgesetzt hat.

Der Einstieg in die Geschichte war sehr leicht und angenehm. Der unverwechselbare Schreibstil von Lisa schafft ein absolutes Lesenvergnügen.
Ich hatte einen riesen Spaß Malou zu begleiten und habe sie recht schnell in mein Herz geschlossen. Ebenso Sheldon!! Ich liebe Katzen und ich finde es immer wieder toll, wenn Autoren sie in ihre Geschichten einbauen.

Ich mochte ganz besonders an dem Buch, dass es eine Mischung aus Krimi und Fantasy ist. Es macht einfach Spaß zusammen mit den Protagonisten hinter das Geheimnis zu kommen, welches vor ihnen liegt. Der Verlauf der Geschichte ist absolut nicht vorhersehbar und grade das Ende enthält wirklich tolle Überraschungen, die die Autorin perfekt verpackt hat.
Ebenfalls habe ich auch an verschiedenen Stellen, die ich leider nicht nennen kann, ohne zu spoilern, ein Tränchen verdrückt! Aber ebenso hab ich herzhaft lachen und mitfiebern können. Und auch die Spannungsbögen sind total passend! Die Mischung ist Lisa einfach perfekt gelungen!!

Das Cover ist farblich sehr ansprechend, jedoch hätte da irgendwie mehr kommen können. Es wird leider der Geschichte nicht ganz gerecht. Was aber meine Bewertung nicht wirklich beeinflussen wird.

Malou ist einfach auch eine tolle Protagonistin und die Geschichte rund um die Anti Muse fand ich mega spannend!! Ihre Art und Weise und ihre tolle Art hat einfach zur Folge, dass man sie ins Herz schließen muss!!

Lansbury..... oh man .. was ein Typ!!! Seine Entwicklung und auch in Bezug auf Malou schafft es, dass man ihm total verfallen muss!!! Absolutes Bookboyfriend Potential!!!

Und Sheldon ... oh man .. wie oft hab ich meinen Kater Grobi angeschaut beim Lesen und ihn dann gekrault, weil er absolut vom Wesen her ein Bruder von ihm sein könnte!! Auch die Beziehung zwischen ihm und Malou ist ähnlich wie bei Grobi und mir!! Einfach eine ganz große Liebe!!

Mein Fazit: Das Buch hat mich absolut überzeugt und steht auf meiner Liste für die "Lieblinge 2016"!! Ich empfehle jedem dieses tolle Buch, der Krimis mit Fantasyanteilen mag und in dessen Welt abtauchen und dadurch entspannen möchte. Ebenso ist es ein passendes Buch für Katzenliebhaber.

Deshalb bekommt Malou von mir 5 von 5 Punkten! <3 Danke liebe Lisa !!!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen