Donnerstag, 5. Januar 2017

[Rezension] Anika Lorenz - Im Herzen ein Schneeleopard ( Heart against Soul 1)



Titel: Im Herzen ein Schneeleopard (Heart against Soul 1)

Autor: Anika Lorenz

Verlag: Carlsen/Impress

ET: 6.Oktober 2016

Format/Preis: E-Book für 3,99€

Klappentext: 

**Folge den Spuren der Schneeleoparden…**

Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume…

//Textauszug: Immer noch brannte meine Haut an der Stelle, die er noch nicht losgelassen hatte. Aus Reflex entzog ich mich seiner Berührung, dennoch konnte ich mich nicht von ihm abwenden. Seine Augen hielten mich schon wieder in ihrem Bann. Ich war ihm viel zu nahe, konnte mich ihm nicht entziehen. Mein Innerstes brüllte, es nicht schon wieder so weit kommen zu lassen, doch ich nahm es kaum wahr.//

Quelle: Carlsen.de und Amazon  
*********************************************************

Natürlich war es auch bei diesem Buch das Cover, dass mich zuerst angesprochen hat. Mit dem Schneeleopard Kopf und dem Frauenkopf im Hintergrund wirkt es einfach mystisch und auch die sanften Lila Töne haben mir sofort gefallen. Nachdem dann auch der zweite und jetzt der dritte Teil der Reihe auf meinen Reader gewandert war, musste ich endlich damit beginnen.

Als ich vor zwei Tagen nur kurz in das Buch reinlesen wollte, konnte ich ehrlich gesagt nur ganz schwer aufhören, da mich die Geschichte um Emma und Nate sofort in ihren Bann gezogen hat.
Allerdings musste ich zuerst mein anderes Buch beenden. Gestern konnte ich aber dann endlich weiterlesen und was soll ich sagen, die Gesichte hat mich nicht mehr los gelassen. Zum einen die kleine Lovestory rund um Emma und Nate und zum anderen wollte ich endlich dem Geheimnis auf den Grund gehen, welches Nate umgibt.

Mir hat ganz besonders die Mischung aus Realität und Fantasy gefallen, da es mir momentan einfach verdammt schwer fällt, "normale" Fantasy Geschichten zu lesen.

Die Autorin schafft es durch ihre lebendige Erzählweise, dass man tief in die Geschichte eintauchen kann und der Schreibstil ist so angenehm und leicht, dass die Seiten einfach so dahin streifen.

Natürlich ist die Grundidee der Geschichte quasi nichts neues, jedoch hat Anika dem ganzen eine besondere und eigene Note gegeben, was zur Folge hat, dass man einfach nicht aufhören kann zu lesen.

Mein Lieblingscharakter ist ganz klar Nate, auch wenn ich Emma genauso ins Herz geschlossen habe! Aber sind wir mal ehrlich, wer hätte nicht gerne so einen Mann an seiner Seite. Für mich steht ganz klar fest, das Nate ein absoluter Traum Bookboyfriend ist.

Mich konnte die Handlung absolut überzeugen, was zur Folge hat, dass ich jetzt ganz schnell Teil 2 weiterlesen muss.

Da ich das Buch einfach rundrum perfekt finde, bekommt es von mir 5 von 5 Punkten.

Kommentare:

  1. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey süße,
    eine tolle Rezension!
    Das Buch wandert direkt auf meine WuLi. :)

    Liebste Grüße,
    Nicci <3

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Buchmeier,
    ich war ein bisschen bei dir stöbern und bevor ich weiter gehe lasse ich dir einen lieben Gruß da.

    Anja von Nisnis Bücherliebe

    AntwortenLöschen