Donnerstag, 5. Januar 2017

[Rezension] Johanna Danninger - Secret Elements 1: Im Dunkel der See


Titel: Secret Elements 1: Im Dunkel der See

Autor: Johanna Danninger

Verlag: Carlsen/Impress

ET: 29.September 2016

Format/Preis:  E-Book für 3,99€

Klappentext: 


**Entdecke die Welt, die im Verborgenen liegt…**

Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…

//Textauszug: »Wir fliegen?«, schrie ich schrill. Lee bemerkte überheblich: »Aha, das kühne Menschenmädchen hat also Flugangst.« Mit zusammengekniffenen Augen musterte ich ihn. Sein schwarzes Haar glänzte wie das Gefieder eines Raben. Das Gesicht war so fein geschnitten, dass es etwas Edles an sich hatte. Unter anderen Umständen hätte ich Lee wahrscheinlich als attraktiv bezeichnet, würde nicht diese allumfassende Herablassung aus seinen dunkelblauen Augen sprechen. Er machte keinen Hehl daraus, was er von mir hielt, und das beruhte auf Gegenseitigkeit.//

Quelle: Carlsen HP

***************************************************************** 

Bei dem Buch handelt es sich um den ersten Teil der "Secret Elements" Reihe. Für mich war es auch das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe.

Mich hat zu allererst das wundervoll gestaltete Cover angesprochen! Die verschiedenen grün Töne passen sehr gut zusammen und auch das geheimnisvolle Amulett auf dem Cover macht neugierig auf die Geschichte.

Ich bin ohne Erwartungen an das Buch heran gegangen und wurde auch nicht enttäuscht. Die Geschichte um Jay und ihr Schicksal lässt sich flüssig lesen und die Spannungsbögen sind perfekt ausgearbeitet.  Mir hat die Mischung aus Fantasy und Realität sehr gut gefallen.

Die Hauptprotagonistin Jay ist taff und hat große Träume und Ziele, die sie versucht in die Tat umzusetzen. Bis zu dem Tag, als sich alles ändert. Ich hatte großen Spaß mit ihr mitzufiebern und sie bei ihren Abenteuern zu begleiten.

Die Autorin hat es durch ihren lebendigen Schreibstil geschafft, eine tolle Welt zu erschaffen, in die man beim Lesen eintauchen kann.

Ich hätte zwar etwas mehr Action erwartet, bei diversen Szenen, jedoch für den Auftakt definitiv in Ordnung.

Meine Erwartungen an den nächsten Teil sind sehr hoch und ich hoffe, dass die Autorin noch etwas mehr Gas gibt, was die Geschichte rund um Lee angeht.

Deshalb bewerte ich Secret Elements 1: Im Dunkel der See mit 4 vom 5 Punkten.

1 Kommentar:

  1. Tolle, ehrliche Rezension. :)
    Ich glaube, irgendwann werde ich die Reihe auch mal lesen.
    Hatte das Buch auf der FBM ja schon in der Hand...

    Liebe Grüße,
    Nicci <3

    AntwortenLöschen